honesto

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der honesto AG, Adliswil

Stand 03.Juni2022

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (“AGB”) regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen der honesto AG und Ihnen als Nutzer der von der honesto AG betriebenen und zur Verfügung gestellten honesto App.

Mit Registrierung und Nutzung der honesto App bestätigen Sie, die AGB sowie die Datenschutzerklärung, die einen integrierenden Bestandteil dieser AGB bildet, gelesen und verstanden zu haben und diese zu akzeptieren.

Diese AGB sind für jeden Nutzer der honesto App rechtsverbindlich. Bitte lesen Sie diese sorgfältig, bevor Sie Ihre Registrierung abschließen und die honesto App nutzen. Mit der Nutzung der honesto App stimmen Sie diesen AGB zu.

A. honesto AG, Adliswil / honesto App

1. Die honesto AG (CHE-308.013.290) ist eine im Handelsregister des Kantons Zürich eingetragene Aktiengesellschaft nach schweizerischem Recht mit Sitz an der Soodstrasse 59 in 8134 Adliswil (“honesto”).

2. honesto betreibt die honesto App und stellt diesen Nutzern gemäß den Bedingungen dieser AGB zur Verfügung.

3a. honesto ist qualifiziert als Finanzintermediärin im Sinne von Art. 2 Abs. 3 Geldwäschereigesetz (GwG) und ist Mitglied der Selbstregulierungsorganisation (SRO) Verein zur Qualitätssicherung von Finanzdienstleistungen (VQF) mit der Mitgliedschaftsnummer 100947/SRO.

3b. honesto weist ausdrücklich darauf hin, dass sie sich nicht als eine „Bank“ nach Definition des Art. 1 Abs 4 und Art. 1a BankG qualifiziert.

3c. In Kooperation mit der vollständig FINMA regulierten IncoreBank AG bietet honesto diverse Dienstleistungen an, wie die Verwahrung von Kryptowährungen (Art. G 29) oder das Halten von Geldern in einem Sammelkonto (Art. E 20).

B. Registrierung & Ihr honesto Account

  1. Bevor Sie Zugang zur honesto App erhalten, müssen Sie sich registrieren. Die Registrierung, die damit verbundenen Datenerhebungen, Identitätsprüfungen und weitere Prüfprozesse erfolgen durch honesto und von honesto beauftragte Dritte (z.B. zur Identifikation der Vertragspartei). Sie haben honesto alle geforderten Dokumente und Informationen zu liefern, die für eine Registrierung notwendig sind. honesto und allfällige beauftragte Dritte haben das Recht, Sie zu kontaktieren.
  2. honesto behält sich vor, Ihre Registrierung ohne Angabe von Gründen nicht zu akzeptieren und Sie somit nicht zur Nutzung der honesto App zuzulassen. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie von honesto eine Bestätigung.
  3. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre Zugangsdaten sicher zu verwahren, ein sicheres Passwort zu wählen und dieses regelmäßig zu wechseln. honesto übernimmt keinerlei Haftung für Transaktionen, die von einer anderen Person unter Nutzung Ihrer Login-Daten in Auftrag gegeben und ausgeführt werden.
  4. Wird Ihnen ein Missbrauch Ihres honesto Accounts bekannt, so müssen Sie dies honesto umgehend melden. Die Meldung hat telefonisch unter +41 43 377 12 70 oder per E-Mail an compliance@honesto.swiss zu erfolgen. honesto wird Ihren Account nach Eingang der Mitteilung sperren.
  5. Der Nutzer sichert zu, die honesto App nicht für illegale Aktivitäten jeglicher Art zu nutzen.

C. Eingeschränkte Software-Lizenz

  1. honesto gewährt dem Nutzer die Rechte zur Nutzung der honesto App unter den in diesen AGB festgelegten Bedingungen.
  2. Insbesondere gewährt honesto dem Nutzer eine persönliche, weltweite, unentgeltliche, nicht übertragbare, nicht ausschließliche, widerrufbare und nicht unterlizenzierbare Lizenz, um:
    a. die honesto App auf ein oder mehrere mobile Geräte herunterzuladen, zu installieren und zu nutzen, die ein von der honesto App unterstütztes Betriebssystem ausführen; und
    b. auf die honesto App zuzugreifen und sie für nicht-kommerzielle Zwecke zu nutzen.
  3. honesto behält sich weltweit alle Rechte, Titel und Interessen an der honesto App vor, einschließlich, aber nicht beschränkt auf alle Urheberrechte, Marken, Geschäftsgeheimnisse, Handelsnamen, Eigentumsrechte, Patente, Titel, Software-Codes, audiovisuelle Effekte, Themen, Charaktere, Charakternamen, Geschichten, Dialoge, Einstellungen, Kunstwerke, Soundeffekte und Musikwerke.
  4. Die honesto App darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung von honesto weder ganz noch teilweise kopiert, vervielfältigt oder in irgendeiner Weise oder einem Medium verbreitet werden. Alle Rechte, die dem Nutzer hierin nicht ausdrücklich eingeräumt werden, bleiben honesto vorbehalten.
  5. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass die von honesto zur Verfügung gestellte Software automatisch Upgrades, Updates oder andere neue Funktionen herunterlädt und installiert und regelmäßig Protokolldaten an honesto sendet. Der Nutzer kann diese automatischen Downloads über die Einstellungen seines Mobilgeräts anpassen. Diese Updates und Upgrades dienen der Verbesserung und Erweiterung der honesto App und können Fehlerbehebungen, Erweiterungen und neue Module enthalten.
    honesto kann die honesto App jederzeit und ohne vorherige Ankündigung aktualisieren und erweitern.
  6. Von Zeit zu Zeit kann honesto neue “Beta”-Funktionen oder Tools anbieten, mit denen die Nutzer experimentieren können. Solche Funktionen oder Tools werden ausschließlich zu Versuchszwecken und ohne jegliche Gewährleistung angeboten und können nach eigenem Ermessen von honesto geändert oder eingestellt werden.
  7. Der Nutzer darf die honesto App nicht verkaufen, vermieten, verleasen, abtreten, vertreiben, kopieren, verändern oder hosten. Ebenso darf der Nutzer keinen Teil der honesto App anpassen, zusammenführen, ableiten, disassemblieren, dekompilieren,     zurückkompilieren, versuchen, den Quellcode zu ermitteln oder ein Reverse Engineering durchzuführen, es sei denn, diese Einschränkungen sind durch geltendes Recht ausdrücklich verboten.

D. Trading über die honesto App

  1. honesto aggregiert über die honesto App Preisinformationen von mehreren Krypto-Handelsplattformen und erlaubt Nutzern, über die honesto App direkt Aufträge für den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen zu platzieren.
  2. Das Settlement der Trades erfolgt direkt zwischen dem Nutzer und dem Market Maker B2C2 (registrierte Nummer 10102984; “Market Maker”), London unter Einbezug der InCore Bank AG (CHE-113.315.761), Zürich.
  3. Kauf- oder Verkaufsaufträge über die honesto App können 24/7 platziert werden und werden unmittelbar in Ihrem honesto Account dargestellt. Das effektive Settlement der Trades erfolgt einmal täglich.
  4. Bei 30tägiger Inaktivität (Keine Trades) werden wir die Kunden per E-Mail in regelmäßigen Abständen erinnern. Bei 60tägiger Inaktivität wird nach Punkt 32 verfahren.

E. Sammelkonto

  1. honesto unterhält bei der InCore Bank AG ein Sammelkonto mit der Bezeichnung „honesto Client Transaction Account“ über das die Kauf- und Verkaufsaufträge der honesto App abgewickelt werden.
  2. Von Ihnen einbezahlte Gelder werden nicht segregiert, sondern gemeinsam mit Geldern anderer Nutzer der honesto App, in einem Sammelkonto bei der InCore Bank AG gehalten. Sie werden aber nicht zusammen mit Geldern der honesto AG verwahrt. Gelder, welche der honesto AG selbst wirtschaftlich zuzurechnen sind, werden auf einem separaten Konto der honesto AG bei der InCore Bank AG eingebucht.
  3. Verfügungen über Guthaben des honesto Client Transaction Accounts werden ausschließlich vorgenommen, wenn diese vom Nutzer über die honesto App initiiert werden. Davon ausgenommen sind Verfügungen gemäß Ziffer 28.
  4. Die InCore Bank AG hat auf die Einzelnutzerinformationen auf Ebene der honesto App, einschließlich der aktuellen Kontenbestände, jederzeit Zugriff und erhält diese zumindest einmal täglich übermittelt. Die InCore Bank AG hat damit jederzeit Zugriff auf sämtliche Nutzerinformationen sowie auf die aktuellen Kontenstände und ist somit auch bei einem Ausfall der honesto App in der Lage, Guthaben den Einzelnutzern zuzuordnen.

F. Einzahlung von Geld

  1. Nach erfolgter Registrierung haben Sie die Möglichkeit, Geld auf den honesto Client Transaction Account bei der InCore Bank AG einzubezahlen, um Kryptowährungen zu erwerben. Aktuell sind Einzahlungen in den folgenden Währungen möglich: Euro EUR, Schweizer Franken CHF. Werden andere Währungen überwiesen, werden diese automatisch in CHF umgetauscht.
  2. Die erste Geldeinzahlung eines Nutzers auf den honesto Client Transaction Account gilt als Identifikations-Überweisung im Sinne von Ziffer 33 des Rundschreibens 2016/7 der FINMA. Die Einzahlung ist von einem Bankkonto vorzunehmen, das die entsprechenden Anforderungen erfüllt.
  3. Der Mindesteinzahlbetrag beträgt CHF 200.00 oder in EUR 200.00.
  4. Für das Einzahlen von CHF oder EUR veranschlagen wir keine Gebühren.

G. Kauf von Kryptowährungen

  1. Aktuell können Sie über die honesto App Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und weitere Kryptowährungen erwerben. honesto beabsichtigt, die honesto App in Bezug auf weitere Kryptowährungen regelmäßig zu erweitern.
  2. Erteilt ein Nutzer einen Kaufauftrag, so wird über die honesto App – der Market Maker angewiesen, die notwendigen Käufe zum besten verfügbaren Preis auf einer der verfügbaren Krypto-Handelsplattformen zu tätigen und die erworbenen Kryptowährungen auf ein Sammel-Kryptowallet, welches von der InCore Bank AG für Rechnung der Nutzer der honesto App gehalten und verwaltet wird, zu transferieren und die InCore Bank AG angewiesen, die notwendigen Beträge zur Kaufpreiszahlung aus dem honesto Client Transaction Account an den Market Maker zu transferieren. Zu Ihren Gunsten und auf Ihre Rechnung erworbene Kryptowährungen werden nicht segregiert, sondern gemeinsam mit Kryptowährungen anderer Nutzer der honesto App, auf einem Sammelwallet der InCore Bank AG gehalten. Über die Private Keys dieses Sammelwallets verfügt ausschließlich die InCore Bank AG.
  3. Kaufaufträge werden nur bzw. nur in dem Umfang ausgeführt, als ausreichend Vermögenswerte zur Deckung des Kaufpreises zur Verfügung stehen. Werden mehrere Kaufaufträge zeitlich hintereinander, allenfalls in Bezug auf mehrere Kryptowährungen, eingegeben und ist die erforderliche Deckung nicht vorhanden, so werden die zeitlich zuerst eingegangenen Aufträge (anteilig) ausgeführt.
  4. Hat ein Nutzer Fiat-Beträge einbezahlt, welche den für den Kauf der gewünschten Kryptowährungen erforderlichen Betrag übersteigen, so werden diese nach 14 Bankarbeitstagen über Instruktion der honesto App verwendet, um weitere jener Kryptowährungen, welche der Nutzer zuletzt erworben hat, zu kaufen.
  5. RÜCKÜBERWEISUNG UND/ODER KAUF VON KRYPTOWÄHRUNGEN: Aus regulatorischen Gründen dürfen Gelder der Nutzer auf dem honesto Client Transaction Account nur während maximal 60 Tagen gehalten werden. honesto behält sich deshalb vor, Gelder von Nutzern, nach Ablauf der 60 Tage, auf das Konto, von welchem sie einbezahlt wurden, zurückzuüberweisen oder die Gelder automatisch in Bitcoin und/oder Ethereum umzutauschen. Der Entscheid über eine Rücküberweisung und/oder den Umtausch in Bitcoin und/oder Ethereum liegt alleinig im Ermessen von honesto.

H. Verkauf von Kryptowährungen

  1. Erteilt ein Nutzer einen Verkaufsauftrag von Kryptowährungen, so wird über die honesto App die InCore Bank AG angewiesen, die entsprechenden Kryptowährungen aus dem Sammelwallet an ein Wallet des Market Makers zu transferieren und den Market Maker angewiesen, die erhaltenen Kryptowährungen zu verkaufen und den Verkaufserlös auf den honesto Client Transaction Account zu transferieren.

‍I. Auszahlung und Überweisung von Vermögenswerten

  1. Nutzer haben die Möglichkeit, Gelder vom honesto Client Transaction Account auf ein bei der Registrierung angegebenes Bankkonto des Nutzers zu überweisen. InCore Bank AG nimmt die Überweisung innert maximal 14 Bankarbeitstagen vor.
  2. Nutzer haben derzeit keine Möglichkeit, Kryptowährungen vom Sammelkonto bei der InCore Bank AG auf ein anderes Wallet zu überweisen. Möchte der Nutzer die entsprechenden Vermögenswerte auszahlen, muss er die Kryptowährungen zuerst verkaufen und kann sich anschließend den Verkaufserlös ausbezahlen lassen.

J. Kosten

  1. Registrierungskosten natürliche Personen: Für die Registrierung einer natürlichen Person in der honesto App, schuldet der Nutzer honesto im Falle einer Videoidentifikation CHF 19.50 bzw. EUR 19.00. Die Registrierungskosten werden von der ersten Einzahlung des Nutzers auf dem honesto Client Transaction Account abgezogen und an honesto weitergeleitet.
  2. Registrierungskosten juristische Personen: Die Kosten für die Registrierung von juristischen Personen berechnen sich nach Aufwand zu einem Stundensatz von CHF 120 (zzgl. MWST). honesto ist berechtigt, eine Kostenschätzung vorzunehmen und vom Nutzer einen entsprechenden Kostenvorschuss zu verlangen.
  3. Transaktionskosten: Für jeden Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen schuldet der Nutzer honesto Transaktionskosten abhängig vom Transaktionswert in folgender Höhe:
    1% pro Transaktion. Die Transaktionskosten werden vor der Ausführung eines Kaufs von Kryptwährungen dem Nutzer angezeigt und unmittelbar nach der Bestätigung des Kaufs durch den Nutzer von dessen Guthaben auf dem honesto Client Transaction Account an honesto weitergeleitet. Bei einem Verkauf von Kryptowährungen erfolgt die Weiterleitung unmittelbar nach dem Verkauf.
  4. Verwahrungskosten: Der Nutzer schuldet honesto folgende Beträge zur Verwahrung von Vermögenswerten im Zusammenhang mit der honesto App:

         0.5% p.a. Die Verwahrungskosten werden dem Nutzer quartalsweise in Rechnung gestellt und vom Guthaben auf dem honesto           Client Transaction Account an honesto weitergeleitet.
40. Wir behalten uns vor, Änderungen der Verwahrkosten von unserem Partner IncoreBank AG an den Nutzer weiterzureichen.
41. Abhebegebühren: Will sich der Nutzer EUR oder CHF aus der honesto App auf sein Bankkonto auszahlen lassen, so wird eine Abhebegebühr von CHF 2.00 oder EUR 7.50 zuzüglich allfällige Drittspesen pro Abhebung fällig.
42. Rücküberweisungskosten: Im Falle einer Rücküberweisung nach Ziffer 32 schuldet der Nutzer honesto einen Betrag in der Höhe von CHF 200. Entscheidet sich honesto anstelle einer Rücküberweisung zum Kauf von Kryptowährungen, sind die üblichen Kosten geschuldet (Transaktions- und Verwahrungskosten).

K. Risiken

43. Der Nutzer ist sich bewusst, dass die Nutzung der Honesto App und folglich jede Abwicklung von Kauf- oder Verkaufsaufträgen betreffend Kryptowährungen via Honesto App und die Abwicklung von Kauf- und Verkaufsaufträgen über ein Sammelkonto bei der genannten Bank mit technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Risiken verbunden sind.
44. Die Zurverfügungstellung der Honesto App und die darin enthaltenen Informationen stellen weder eine Verkaufsempfehlung noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen dar. Die Entscheidung, bestimmte Kauf- oder Verkaufsaufträge zu erteilen, obliegt ausschließlich dem Nutzer.
45. Honesto bietet keine Anlageberatung oder dergleichen an und prüft auch nicht, ob die gewünschte Investition oder Deinvestition für den Nutzer angemessen oder geeignet ist.
46. Mit der Annahme dieser AGB erklärt sich der Nutzer ausdrücklich und unwiderruflich bereit, alle Risiken (einschließlich direkter, indirekter oder zusätzlicher Risiken), die mit der Nutzung der Honesto App verbunden sind, vollständig und bedingungslos zu übernehmen.
47. Honesto empfiehlt dem Nutzer, sich vor der Nutzung der Honesto App mit seinem Finanz- und Versicherungsberater in Verbindung zu setzen und sich bezüglich der mit der Nutzung der Honesto App verbundenen Risiken beraten zu lassen.

L. Haftungsausschluss und Haftungsbeschränkung

  1. Soweit nach den anwendbaren Gesetzen, Verordnungen und Vorschriften möglich und zulässig, und so weit in diesen Bedingungen nichts anderes bestimmt ist, schließt honesto hiermit jegliche Haftung für durch die Nutzung der honesto App entstehende oder aus der Nutzung der honesto App im weiteren Sinne resultierende Schäden und Folgeschäden (mittelbare und unmittelbare) aus und haftet insbesondere nicht für (nicht abschließend):

    a. einen Ausfall, eine Fehlfunktion oder sonstige Probleme im Zusammenhang mit der Nutzung der honesto App;
    b. die Verwendung der honesto App im Zusammenhang mit Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung oder anderen Handlungen,         die gegen geltende Gesetze, Vorschriften oder Regeln verstoßen;
    c. Versäumnisse oder die Verzögerung betreffend vom Nutzer erteilte Kauf- und/oder Verkaufsaufträge;
    d. Ausfall, Fehlfunktion, Zusammenbruch oder Unterbrechung des Betriebs der honesto App oder jeglicher Tools, Systeme und       Plattformen, auf die sich die honesto App verlässt, insbesondere aber nicht ausschließlich aufgrund des Auftretens von Hacks, Cyber-Attacken, Schwachstellen, Defekten, Fehlern in der Programmierung oder im Quellcode oder anderweitig, unabhängig davon, wann ein solcher Ausfall, eine solche Fehlfunktion, ein solcher Zusammenbruch oder eine solche Unterbrechung auftritt;
    e. Viren, Fehler, Bugs, Mängel oder sonstige nachteilige Auswirkungen auf den Betrieb, die Funktionalität, die Nutzung, die Speicherung und die Übertragungsmechanismen der honesto App;
    f. für die der InCore Bank AG zukommenden Aufgaben betreffend Sammelkonto und Sammelwallet, insbesondere aber nicht ausschließlich die Kontoführung, Gutschriften, Lastschriften, Führung der Wallets und Verwahrung der Private Keys;
    g.für die Weigerung der InCore Bank AG einen Nutzer zu akzeptieren und/oder Anweisungen oder Veranlassung der InCore Bank AG betreffend Annahme von Geldern dieses Nutzers;
    h. für die dem Market Maker zukommenden Aufgaben betreffend Kauf- und/oder Verkauf von Kryptowährungen;
    i. indirekte, besondere, zufällige, Folge- oder andere Verluste jeglicher Art, sei es aus unerlaubter Handlung, Vertrag oder anderweitig (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Umsatz-, Einkommens- oder Gewinnverluste sowie Nutzungs- oder Datenverluste), die aus oder in Verbindung mit der Nutzung der honesto App entstehen;
    49. In jedem Fall ist die Gesamthaftung von honesto aus unerlaubter Handlung, Vertrag oder anderweitig, die sich aus oder in Verbindung mit der Nutzung der honesto App ergibt, auf das vom Nutzer erteilte Auftragsvolumen beschränkt;
     50. Der Nutzer erklärt sich hiermit einverstanden, soweit rechtlich zulässig, auf alle Rechte zur Geltendmachung von Ansprüchen gemäß den geltenden Gesetzen, Vorschriften und Regeln zu verzichten und allfällige Ansprüche nur auf der Grundlage dieser AGB geltend zu machen;

M. Schadloshaltung

  1. Soweit dies nach den anwendbaren Gesetzen, Vorschriften und Regeln zulässig ist, wird der Nutzer honesto und/oder ihre Tochtergesellschaften, verbundene Unternehmen, Direktoren, leitende Angestellte, Mitarbeiter, Vertreter, Nachfolger und zulässige Rechtsnachfolger (“freigestellte Personen”) von allen Ansprüchen, Schäden, Verlusten, Klagen, Prozessen, Ausgaben und/oder Verbindlichkeiten welcher Art auch immer freistellen, verteidigen und schadlos halten, Ansprüchen, Schäden, Verlusten, Klagen, Prozessen, Ausgaben und/oder Haftungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf angemessene Anwaltskosten und/oder solche, die notwendig sind, um das Recht auf Entschädigung erfolgreich zu begründen), die von Dritten gegen eine der freigestellten Personen geltend gemacht werden/aufgetreten sind und die sich aus einer Verletzung einer Garantie, Zusicherung oder Verpflichtung hierunter durch den Nutzer ergeben oder dem Nutzer verursacht wurde.

N. Beendigung

  1. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, die Nutzung der honesto App mit sofortiger Wirkung zu beenden. In der honesto App gibt es unter den Accounteinstellungen eine entsprechende Auswahlmöglichkeit. Bereits bestätigte Aktionen (wie z.B. Käufe von Kryptowährungen) werden dennoch ausgeführt.
  2. honesto behält sich das Recht vor, die Vertragsbeziehung mit einem Nutzer jederzeit und mit sofortiger Wirkung zu beenden und/oder den Zugang eines Nutzers zur honesto App einzuschränken und/oder zu sperren.
  3. Beendet ein Nutzer seinen honesto Account oder wird dieser von honesto beendet, werden alle ausstehenden Kosten sofort fällig.
  4. Im Falle der Beendigung wird, nach Abzug aller ausstehenden Kosten, ein allenfalls noch bestehender positiver Saldo zugunsten des Nutzers auf dessen bei der Registrierung angegebenes Bankkonto übertragen. Kryptowährungen werden vorgängig verkauft und der Verkaufserlös bei der Berechnung des Saldos berücksichtigt.

O. Lokale Zugangsbeschränkungen

  1. Die honesto App kann Informationen und Meinungen über Produkte enthalten, die in bestimmten Rechtsordnungen nicht gehandelt werden dürfen oder einer Registrierungs- oder Bewilligungspflicht unterliegen können. Sie ist nicht für Personen bestimmt, für die die Nutzung oder der Zugang zur honesto App (aufgrund des Wohnsitzes/Sitzes der Person, ihrer Nationalität oder aus anderen Gründen) gegen geltende Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde. Solchen Personen ist es nicht gestattet, die honesto App herunterzuladen und/oder zu nutzen. Dies gilt insbesondere für US-Bürger und/oder Personen, die ihren Wohnsitz/Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika haben.

P. Steuern

  1. Der Nutzer ist selbst verantwortlich für die Ermittlung und Abführung aller Steuern und Abgaben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Umsatz-, Nutzungs-, Übertragungs-, Mehrwert-, Quellen- und andere Steuern und/oder Abgaben, die aus irgendeinem Grund in Verbindung mit der Nutzung des honesto App, dem Erwerb, Halten oder Verkauf von Kryptovermögenswerten oder anderweitig in Verbindung mit einer Handlung, Untätigkeit oder Unterlassung des Nutzers festgesetzt werden, anfallen oder eingezogen, gezahlt oder einbehalten werden müssen.
  2. honesto empfiehlt dem Nutzer, im Zusammenhang mit der Nutzung der honesto App vorgängig seinen Steuerberater zu kontaktieren und sich beraten zu lassen.

Q. Datenschutz

59. Es gilt die Datenschutzerklärung von honesto.

R. Gesamte Vereinbarung und Änderungen

  1. Diese AGB enthalten die gesamte Vereinbarung und das Verständnis zwischen dem Nutzer und honesto und ersetzen alle früheren Vereinbarungen, Absprachen oder Abmachungen (sowohl mündlich als auch schriftlich) in Bezug auf die Nutzung der honesto App.
  2. honesto behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern und anzupassen, zu modifizieren oder durch andere Regelungen zu ersetzen, ohne dass es der Zustimmung des Nutzers bedarf. Dies kann Einschränkungen in Bezug auf Zugang oder Nutzung der honesto
    App haben. Über solche Änderungen wird der Nutzer beim Neustart der honesto App informiert. Mit der weiteren Nutzung der honesto App akzeptiert der Nutzer die Änderungen.

S. Anwendbares Recht, Streitbeilegung und Gerichtsstand

  1. Auf diese AGB und die Beziehung zwischen dem Nutzer und honesto ist ausschließlich Schweizer Recht anwendbar, unter weitestgehendem Ausschluss von internationalen Konventionen, soweit ein Ausschluss zulässig und möglich ist.
  2. Im Falle einer Streitigkeit zwischen honesto und einem Nutzer gilt das folgende Verfahren:
    a. der Nutzer muss honesto schriftlich unter Angabe der Art und der vollständigen Einzelheiten der Streitigkeit und unter Beifügung entsprechender Belege benachrichtigen. Die Mitteilung ist an die folgende Adresse zu richten:

          Email: info@honesto.swiss oder
          schriftlich an: honesto AG, Soodstr. 59, 8134 Adliswil, Schweiz
          b. Nach Erhalt einer solchen Mitteilung, kontaktiert honesto den Nutzer und
           die Parteien versuchen nach Treu und Glauben, die Streitigkeit beizulegen.
64. Sind die Parteien aus irgendeinem Grund nicht in der Lage, die Streitigkeit innerhalb von 30 Tagen seit der Mitteilung gemäß Ziffer 62 beizulegen, so kann jede Partei ein Verfahren in Bezug auf diese Streitigkeit einleiten (jedoch nicht vor Ablauf dieser Frist).
65. Zur Beurteilung von Streitigkeiten und Ansprüchen, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB ergeben, sind die Gerichte von Adliswil, Kanton Zürich, Schweiz, ausschließlich zuständig.

Kaufe Deinen Bitcoin noch heute!

AGB

Konto erstellen

AGB

Bankkonto verknüpfen

AGB

Kaufen & Verkaufen

AGB

Dr. iur. Hans Kuhn LL.M.

«Honesto hat ein einzigartiges Produkt mit einem sehr innovativen technischen und operativen Aufbau mit hervorragenden Partnern wie der InCore Bank entwickelt. Das hat bisher noch niemand gemacht.»

Partner und Mitbegründer von DALAW Digital Assets Legal Advisors und Experte für Fintech- und Blockchain-Recht
AGB

Lucas Betschart

«Der Aufbau der honesto App ist schlank, brillant und hat das Potenzial, die Branche zu verändern.»

Präsident Bitcoin Association Schweiz; CEO & Gründer 21 Analytics
AGB

Mark Dambacher

«Die InCore Bank gehört zu den ersten etablierten Finanzdienstleistern weltweit, die das Potenzial von digitalen Assets wie Kryptowährungen und Investment-Token erkannt haben. Wir sind überzeugt, dass die Honesto-App einem grossen Bedürfnis entspricht und eine entsprechende Nachfrage im Markt besteht.»

CEO InCore Bank AG
No coins selected